Leonope - Interview der Woche

Easy Tiger Error Page

Interview mit einem Christbaum

leonope am 26. Dezember 2007 · 6 Kommentare

Am Dienstag war leonope auf einen Punsch in der Stadt und kam im Anschluss auf dem Heimweg am Rathausplatz vorbei. Dabei hat es der imposante Christbaum vor dem Rathaus leonope angetan und musste dieser deshalb sofort interviewt werden.

leonope: Na Du bist ja eine stattliche Erscheinung. Siehst gut aus. Ist dir nicht kalt hier draussen?

Christbaum: Danke für´s Kompliment. Überhaupt nicht. Bin es ja gewohnt draussen zu sein!

leonope: Auch wieder wahr. Aber sag, ist es nicht öde wenn man so von tausenden Menschen nur angegafft wird?

Christbaum: Nööö, auf gar keinen Fall. Ich liebe es förmlich. Hab ja nicht oft die Gelegenheit zu zeigen was man so mit mir machen kann.

leonope: Da hast Du auch wieder recht. Einmal im Jahr. Aber dafür dann in schönstem Kleid, wie es aussieht. Muss ´ne ziemliche Arbeit sein bis Du so schön da stehst, oder?

Christbaum: So ist es. Ist schon mühsam wenn zehn Leute an dir rumzupfen und dir zwischen den Ästen rumkriechen. Aber am Ende zahlt es sich doch aus. Sieh nur, diese schönen Girlanden und all den anderen festlichen Aufputz!

leonope: Sieht wirklich sehr schick aus. Aber ist das nicht schwer, das ganze Zeugs halten zu müssen. Geht dir nicht irgendwann die Kraft aus?

Christbaum: Ne ne ne, dazu kommt´s nicht. Ich bin ja stark gebaut und hab schon Mumm in den Ästen. Keine Sorge. Ausserdem geben einem die vielen Kindergesichter noch eine Extraportion Power. Kannst Du mir glauben.

leonope: Das glaub ich dir aufs Wort. Muss schön sein die Kleinen zu beobachten mit ihren offenen Mündern, oder?

Christbaum: Das ist es, fürwahr. Aber auch die Grossen stehen immer da und staunen wie schön ich bin. Das macht schon Freude!

leonope: Bin ich überzeugt. Und dann auch noch die vielen Touristen hier die sicher tausende Fotos von dir machen?

Christbaum: Ohhhje, ja. Die! Ich meine es ist ja schön und man fühlt sich ja auch geschmeichelt. Aber es kann schon mühsam auch werden.

leonope: Warum? Du stehst doch nur da und lässt dich ablichten?

Christbaum: Das ist schon richtig. Aber da hast Du noch nicht zugesehen wenn die Japsen hier ankommen! Im Dutzend! Ach, was sag ich? Zu hunderten trampeln sie vor mir rum, jeder will mit mir aufs Foto und was die zusammenblitzen. Ich sag dir! Das ist nicht normal was diese Hüpfer abhalten. Ausserdem versteh ich kein Wort von dem was die faseln. Ausser tausendmal „arigatou gozaimasu“. Ein richtiger Ohrwurm.

leonope: Naja, diese Japaner sind halt ein freundliches Volk und bedanken sich immer tausendmal.

Christbaum: Naja, auch wahr. Besser hundert Kamikaze hier als die blöden Penner und die Punsch- und Glühweinleichen, gegen die ich mich nicht wehren kann.

leonope: Was ist denn mit denen wieder?

Christbaum: Ach Du, wenn Du wüsstest! Nicht nur, dass die besoffenen Typen hier rumlungern und schon auch ihre Notdurft an mir verrichten, kann ich mich auch noch mit anderen „Auswürfen“ von ihnen abquälen. Das ist NICHT lustig!

leonope: Das hört sich schrecklich an. Und voll allen ungustiös. Aber sonst siehst Du einfach super aus. Bist echt ein Bild von einem Baum?

Christbaum: Oh danke. Jetzt machst Du mich aber ganz verlegen. Da fangen gleich meine Lichter ganz aufgeregt ins Flackern an.

leonope: Na lass mal. Geht ja auch nicht wenn dir auf einmal die Sicherungen durchbrennen, oder? Das wäre ja ein Desaster!

Christbaum: Du sagst es. Da schau! Schau! Da kommt schon wieder so ein Bus voller Sushis!

leonope: Alles klar. Ich mach mich dann sowieso auf den Weg. Muss wieder nach Hause. Ich wünsch dir eine nette Foto-Session. Und immer hübsch lächeln und nicht zu strahlen vergessen. Die Teriyaki-Fraktion schätzt das sehr!

Christbaum: Geht klar. War nett mit dir zu plaudern. Ich muss mich in Stellung bringen. Vielleicht werde ich ja doch noch entdeckt. Als Strauch des Jahres, oder so. Hehe…los, kommt her, ihr Wasabi-Tüten!

Lesezeichen Tags: Interview der Woche


bis jetzt 6 Antworten ↓

  • 1 Christian in Wien am 26. Dezember 2007 um 10:23

    Du hättest ihm erzählen sollen das er bald in der verbrennung endet 😉

    (jaja, ich bin böse, aber das ist gut so! 😉 )

  • 2 leonope am 26. Dezember 2007 um 11:38

    Ich wollte ihn ja nicht komplett demoralisieren, nachdem er eh schon so mit den Toyotas zu kämpfen hatte :)

  • 3 Christian in Wien am 26. Dezember 2007 um 11:48

    hast recht, geht ja auch un den ruf von wien.

    zudem muss er eh schon zu heiß gebadet sein wenn er den verlust der wurzeln nicht bemerkt 😉

    ob weihnachtsbäume wohl drogen bekommen damit sie den verlust nicht merken?

  • 4 leonope am 26. Dezember 2007 um 11:53

    Keine Ahnung. Das habe ich ihn nicht gefragt. Kam mir ja selbst schon irgendwie „entwurzelt“ vor ROFL

  • 5 Christian in Wien am 26. Dezember 2007 um 12:00

    lol

    entwurzelt dürfte es ziemlich gut treffen 😀

  • 6 leonope am 26. Dezember 2007 um 12:04

    Du sagst es :)

Was hältst Du davon?

[zurück nach oben ⇑]