Leonope auf Lager

Easy Tiger Error Page

Traumhafte Träume

leonope am 6. September 2007 · 12 Kommentare

Wieder mal Holz zwischen die Beine bekommen. Von Paul. Will meine Träume wissen und auch noch mein Traumleben haben. Sowas aber auch. Habe nun ganz verträumt die Traumkiste geöffnet und träume vor mich hin. Während ich über meine Träume Auskunft gebe :)

1) Kannst Du Dich oft an Deine Träume erinnern?

Nur wenn sie wieder mal völlig abgefahren waren und mir die Nacht auf eine chaotische Art und Weise versüsst haben.

2) Erinnerst Du Dich gerne an Deine Träume?

Ich lebe in meinen Träumen.

3) Sind Deine Träume oft eher positiv oder negativ?

Weder noch. Wenn, dann völlig irre.

4) Ist schonmal einer Deiner Träume wahr geworden?

Die Frage ist ob wir nicht alle überhaupt nur träumen und zwischendurch mal munter werden um kurz das Leben zu sehen. Und dabei glauben, dass es nur ein schlechter Traum war.

5) Fürchtest Du Dich vor Deinen Träumen, wenn Du z.B. vorher einen Horrorfilm gesehen hast oder Dich schlechte Gedanken vorm Einschlafen bedrücken?

Hatte ich als Kind und traute mich Jahre nicht alleine in der Dunkelheit zu gehen ohne nicht das Gefühl zu haben „beobachtet“ zu werden. Ich hatte solche Angst, dass ich sogar in der Wohnung am Klo Schiss hatte, den Vorhang vor dem Putzmittelregal aufzuziehen.

6) Träumst Du eher lange Träume oder nur kurze “Ausschnitte“?

Beides. Und ich kann auf „repeat“ stellen. Wenn ich zufällig geweckt werde oder aufwache kann ich mich umdrehen und entweder weiter träumen oder auch rückspulen, wenn es nötig ist.

7) Erzählst Du Deinen Mitmenschen von Deinen Träumen, weil sie Dich z.B. bewegen, oder schweigst Du darüber, weil Du Träume für unwichtig hältst?

In dem Umfang wie man halt sagt „Mensch, ich hab wieder einen Scheiss geträumt heut Nacht, unglaublich“ :)

8) Hast Du schonmal in einem Traumdeutungsbuch nachgeschaut, was Deine Träume bedeuten?

Ja als, Kind bei meiner geliebten Tante. Gehörte zu meinen Lieblingsbüchern und hat mich immer wieder total fasziniert.

9) Wenn ja, fandest Du die Erklärung(en) glaubhaft oder schwachsinnig?

Ich denke, dass man sehr geneigt ist sich jene Rosinen rauszuholen, die zufällig auf den einen oder anderen Traum zutreffend waren. Und sich danach besser fühlt. Sonst bevorzuge ich lieber die Eigenanalyse und versuche das Puzzle für mich selbst zusammen zu bauen. Macht mehr Spass weil man sich mit sich selbst beschäftigen muss und Dinge aus einer komplett anderen Perspektive betrachten kann.

10) Wenn es möglich wäre, dass andere Deine Träume sehen können, würdest Du das erlauben?

Die „irren“, warum nicht? Wenn wer mehr noch mehr Rätsel zum Lösen haben will, gerne :) Und sonst, weiss nicht ob ich was zu verbergen hätte, aber ein paar sollten dann wohl doch privat bleiben.

11) Hast Du schonmal etwas geträumt und nach dem Du aufgewacht bist, konntest Du das Geträumte noch “fühlen“?

Wenn ich bewusst träume tue ich das immer. Ist ein völlig abgefahrenes Gefühl und macht Lust auf mehr. Nur irgendwann muss ich ja auch mal aufstehen.

12) Bist Du schonmal schlafgewandelt?

Keine Ahnung. Aber nachdem ich bis jetzt immer unverletzt aus dem Bett gekrochen bin nehme ich mal an, dass ich nicht auf irgendwelchen Dächern rumspaziere in der Nacht.

13) Hast Du schonmal im Traum bemerkt, dass Du nur träumst?

Ja, passiert mir immer wieder. Ist ein geiles Gefühl und kann dann auch auf Zeitlupe schalten oder wie schon oben gesagt, auf repeat.

14) Kannst Du manchmal Deine Träume steuern und dann tun und lassen, was Du willst?

Yessss, und wie! Ich entlasse dann auch schon mal den einen oder anderen Geist und hol mir Frischflesich auf den „Set“.

15) Erzähl uns von Deinem schlimmsten Alptraum!

Ich habe „Die musikalische Hölle“ von Hieronymus Bosch geträumt. Reicht das? Das Blöde dran ist, ich mag diesen Traum.

16) Erzähl uns Deinen schönsten Traum!

Beinhaltet meine völlige Auflösung in Energie und fühlt sich einfach nur gut an. Dabei „sehe“ ich die ganze Weltgeschichte im Zeitraffer während im Hintergrund „Atom Heart Mother“ von Pink Floyd läuft.

17) Kannst Du gut schlafen, wenn jemand anderes neben Dir im Bett liegt?

Kommt a) auf das Bett und b) auf den Partner an 😉

18) Gibt es eine Sache/Person/Tier/etc., von der Du besonders häufig träumst?

Nein.

19) Hat Dich schonmal ein Traum den ganzen Tag gedanklich beschäftigt?

Nein, keine Zeit dazu. Spätestens nach dem Duschen ist die Realität zurück.

20) Träumst Du nur nachts oder bist Du auch ein(e) Tagträumer(in)?

Kann zu jeder Tages- und Nachtzeit träumen. Und dazu muss ich nicht unbedingt schlafen. Ich denke wer keine Tagträume hat ist entweder völlig von der Rolle oder einfach ein armes Schwein. Sind es doch gerade diese Träume, die uns auch mit wertvoller Energie versorgen. Es heisst zwar immer „Träume nicht dein Leben, lebe deine Träume“. Ich aber sage .“ Wer sein Leben nicht träumen kann, der kann seine Träume auch nicht leben“.

Alles klar in meiner Traumwelt?

Zum Weiterträumen werfe ich diese traumhaften Träume mal weiter zu lars, dolce und blondesalien. Mal schauen wovon Alien ausser von Parkbänken noch so träumen 😉

Lesezeichen Tags: On stock


bis jetzt 12 Antworten ↓

  • 1 Paul am 6. September 2007 um 14:39

    Also völlig irre wirkst du nicht.

  • 2 leonope am 6. September 2007 um 16:02

    Ich kann mich sehr gut vestellen :)

  • 3 Wolf am 8. September 2007 um 16:50

    Die mit der „Atom Heart Mother“, das war meine Weltgeschichtsversion :)

  • 4 leonope am 8. September 2007 um 17:23

    @Wolf…echt? Sieht aus als würden wir den selben „Film“ sehen. Hab den schon mindestens tausendmal in allen Varainten gedreht und angeschaut :)

  • 5 Wolf am 8. September 2007 um 20:52

    Eventuell wäre ich bereit, auf die Piper at the Gates of Dawn umzustrukturieren. Solang mich keiner zur Ummagumma zwingt 😉

  • 6 leonope am 8. September 2007 um 21:07

    @Wolf…mehr psychedelic geht ja schon gar nicht mehr :) Auf der Atom Heart Mother gibt es übrigens so im zweiten Drittel genau 3 Sekunden, wo man schon damals den für heute so typischen PF-Gitarrensound hören kann. Fasziniert mich immer wieder diese Nummer.

  • 7 Wolf am 9. September 2007 um 10:58

    Wenn ich die nicht als LP hätte, würd ich ja jetzt nach Minute:Sekunde fragen… Innerhalb des gleichnamigen Liedes oder nach zwei Dritteln Gesamtplatte? – Hah, endlich wieder ein Grund, das Ding durchzuhören :)

    Off to Psychedelic Breakfast,
    ww

  • 8 leonope am 9. September 2007 um 12:36

    @Wolf…innerhalb des gleichnamigen Liedes. So entdeckt man seine alten Schätze wieder, ha? Muss meine Sammlung denk ich auch wieder mal durchchecken. Man verliert ja so leicht den Überblick :)

  • 9 Wolf am 10. September 2007 um 04:09

    Dann wissen wir ja wenigstens, wann sich Herr Gilmour endlich mal eine gescheite Klampfe gekauft hat, die er noch länger verwenden wollte 😉

  • 10 leonope am 10. September 2007 um 11:31

    @Wolf…das könnte fast stimmen, klar :)

  • 11 » Traumholz gefunden! Isarblick am 10. September 2007 um 13:16

    […] Drossel hat Holz abgeworfen. Vielen Dank! Das geht aber sehr […]

  • 12 » Traumstöckchen Lesekreis am 11. September 2007 um 23:43

    […] immer noch nicht bearbeitet hat, hat er es gewagt schon wieder so ein Ding, welches er von leonope bekommen hat, in meine Richtung zu werfen. Na ja, so wird es hier wenigstens nicht […]

Auch was auf Lager?

[zurück nach oben ⇑]