Leonope - was wäre...

Felgenreiniger nur mehr gegen Ausweis

Hitler oder Bohlen?

leonope am 17. März 2007 · 56 Kommentare

Was wäre, wenn Du das Rad der Zeit zurück drehen und damit den Lauf der Geschichte ändern könntest?

Was würdest Du „korrigieren“? Würdest Du Dich gleich selbst ins Mittelalter befördern und die Inquisitoren den Krokodilen vorwerfen oder würdest Du lieber Richelieu zum Kastraten machen und ihn nur mehr für Dich singen lassen? Würdest Du Cleopatra zur Lesbe machen und Hitler nach Burundi schicken? Würdest Du die Weltwirtschaftskrise verhindern oder würdest Du sogar soweit gehen und es verhindern, dass Dieter Bohlen jemals geboren würde? Aber was, wenn dadurch „Die göttliche Komödie“ eine ganz neue Bedeutung bekommen würde?

Lesezeichen Tags: Was wäre...


bis jetzt 56 Antworten ↓

  • 1 Matthias am 17. März 2007 um 00:08

    wenn man geschehenes ändern würde, ändert sich mehr als nur das gewollte….

    allein wenn man ins 11. jahrhundert geht zu den Kreuzzügen.. wären diese nicht gewesen, gebe es die Kirche wie Sie heute ist? Wären die Glaubenskriege zwischen den verschiedenen „Welten“ so wie sie sind? Wären die Juden, die von „allen“ verfolgte Rasse gewesen?

    Wenn Luther 1535 die Thesen nicht angeschlagen hätte, würde unsereins überhaupt wissen ( auch wenn nur ansatzweise ) was dort wirklich steht??

    Wären Freiheitskämpfer, wie Martin Luther King , nicht für Ihren Gedanken gestorben… hätte es überhaupt einen interessiert?

    hätte man Windows nie erfunden, gäbe es dann heute ein OS X? 😉

    Es ist viel schlimmes passiert und es wird auch noch viel geschehen, aber die Menschheit lernt ( meistens ) aus Ihren Fehlern und versucht diese zu ändern, sie macht das beste daraus und wir haben uns in all den Jahrtausenden, trotz Kriegen, Mord und Glaubenskriegen stets weiter nach vorne entwickelt…

    lg

  • 2 Caipi am 17. März 2007 um 00:16

    Ich weiß nicht was die Göttliche Komödie mit Bohlen zu tun hat^^ Oder die Inquisitoren mit Krokodilen…

    Aber wie Matthias schon sagt, kann sich durch eine Kleinigkeit die man verändert, auch der ganze Lauf der Geschichte ändern. Das ist wie mit dem Flügelschlag eines Schmetterlings in China.

    Von daher wär ich mit dem Ändern einiger Dinge vorsichtig, wenns auch viele Dinge gibt die man selbst gern ändern würde…
    Wenns nach mir ginge, hätte Hannibal damals Ro erobert! Ha! Das kommt davon, wenn man Historienromane liest:D

  • 3 leonope am 17. März 2007 um 00:20

    @Matthias….nun, Deine Fragen die Du aufwirfst mögen das Eine sein…aber Antworten hast Du keine….die Frage war ja, was würdest DU ändern, wenn Du könntest? 😉

    Und ob sich die Menschheit nach VORNE entwickelt…da hab ich so meine Zweifel 😉

  • 4 leonope am 17. März 2007 um 00:22

    @caipi…jaja, Bohlen und die göttliche Komödie…das ist schon mal ein ganz anders Kaliber hier, nicht wahr nicht? :) Auf jeden Fall hast Du richtig erkannt, dass Vorsicht die Mutter der Porzellankiste ist 😉

  • 5 Caipi am 17. März 2007 um 00:23

    Fuck man, hab alle Fenster zugemacht und mein schöner Comment an Matthias is im Arsch *aufreg*
    Kurzform: Die Menschen entwickeln sich nicht nach vorne, sie machen dieselben Fehler immer und immer und immer und immer wieder, nur die Umstände ändern sich.
    Und die meisten Erfindungen und Entdeckungen wurden doch durch Kriege gemacht und weil jemand der schönste beste tollste sein wollte.

  • 6 Matthias am 17. März 2007 um 00:23

    meine antwort war, dass ich trotz allem nichts ändern würde… weil wie ich gesagt habe bzw. angedeutet habe.. weisst du was es darauf für konsequenzen in der Geschichte gebe?? Vieleicht wären wir mittlerweile schon beim X weltkrieg, oder hätten noch nicht mal einen PC erfunden??

    Geschichte ist Geschichte, interessant, bedeutsam, wichtig und erschreckend zugleich und ich denke man sollte sie nicht ändern auch wenn man es könnte….

  • 7 Caipi am 17. März 2007 um 00:29

    Ja, wird anspruchsvoll. Und dann noch Geschichte, meine Passion^^ Der Tag muss ja mal richtig gut werden:D

  • 8 Matthias am 17. März 2007 um 00:38

    ² caipi….ist deine passion und war mein leistungskurs im abi :)

    gschichte ist schon was feines, obwohl selbst im abi als lk vieles gar nicht oder nur oberflächlich behandelt wurde :(

  • 9 leonope am 17. März 2007 um 00:39

    @caipi…keep cool baby :) Ist ja nix passiert :) Aber mit dem immer wieder die gleichen Fehler machen, geb ich Dir schon recht…da ist was dran.

    Hey, ist nicht jeder Tag anspruchsvoll? Mit oder ohne Geschichte? 😉

    @Matthias…naja, wenn ICH die Möglichkeit gehabt hätte, dann hätte es zumindest ein paar Kriege weniger gegeben, aber das wäre ja nicht so wichtig gewesen…;)

  • 10 Caipi am 17. März 2007 um 00:40

    Hatte ich auch;) Und es hat mich echt immer wieder schockiert, was im Unterricht, vor allem in Geschichte, nicht behandelt wurde. Die ganzen spannenden Sachen sind rausgefallen…

  • 11 leonope am 17. März 2007 um 00:42

    Spannende Sachen? So wie…leonope erobert Karthago? Oder Dschingis Khan kooperiert mit leonope bei der ersten Transitroute? LOL

  • 12 Caipi am 17. März 2007 um 00:42

    Ich weiß was tolles :)
    Ich hätt die ersten Menschen an die Dinos verfüttert *gröhl*
    Dann wär die ganze Chose nicht passiert 😛

  • 13 leonope am 17. März 2007 um 00:42

    @caipi….na wunderbar…wir hätten nie Jurassic Park gesehen? Welch Verlust :)

  • 14 Caipi am 17. März 2007 um 00:43

    Du würdest Karthago erobern? Schäm dich^^

  • 15 Caipi am 17. März 2007 um 00:43

    Also jetzt geht mir das eindeutig zu schnell hier.

  • 16 Matthias am 17. März 2007 um 00:43

    nene leonopchen, nicht alles wichtige dreht sich um sich 😉

    mich hätte zb mehr die kulturen der mayas, azteken und inkas interessiert, aber sowas steht halt nicht im lehrplan

  • 17 leonope am 17. März 2007 um 00:45

    @caipi…hab ich mich schon jemals für irgend etwas geschämt? huiiiiiiiiii, ich wär ne echte Schlampe gewesen…..die Herren Cäsar, DK, Rasputin und Konsorten hätten ihren Spass mit mir gehabt….und Richelieu hätt ich in Lack und Leder rumrennen lassen..LOL

  • 18 Matthias am 17. März 2007 um 00:46

    nöt.. eine sache würd ich doch machen – definitiv einmal lotto spielen.. welche ziehung ist egal, solang der jackpot gut ist 😀 und dann muss ich nicht dran denken was wäre wenn ich (nur) einen tag 100000000 € hätte

  • 19 Caipi am 17. März 2007 um 00:46

    Ja, das wär wirklich interessant. Hey Matthias, wenn dich sowas immer noch interessiert, kann ich dir (falls du sie noch nicht kennst) die GeoEpoche empfehlen… Sehr gut gemacht, guck dir das mal an:)

  • 20 Matthias am 17. März 2007 um 00:47

    ich schaus mir mal an..thx…

    hab früher viel gelesen über geschichte, aber wie es so ist.. je älter man wird desto weniger zeit hat man :(

  • 21 Caipi am 17. März 2007 um 00:47

    DK?
    *rätsel*

    Verdammt, nu haste mich^^

  • 22 Matthias am 17. März 2007 um 00:48

    dsching..dsching..dschingis khan *sing*

  • 23 Caipi am 17. März 2007 um 00:49

    Ah, klar. Hat sie ja davor gesagt. Ich sollte mehr Panzerbenzin trinken…

  • 24 leonope am 17. März 2007 um 00:52

    @Matthias…..naja, die Antwort ist wieder mal von reiner Gier überschattet…..LOL…die Frage war ja den Lauf der Geschichte zu ändern und nicht was Du tun würdest wenn Du hellsehen könntest :) LOL Aber ich gönn Dir die 100 Mrd. €, obwohl ich in meiner Frage von 100 Mrd. $ geredet habe LOL

    Oje, da komm ich ja jetzt beinahe schon vor wie im Rat der Weisen? Je älter man wird…na bumm…ich bestell schon mal meinen Grabstein LOL

    @caipi….DK, gehe eine Frage nach oben, recherchiere bei der Transitroute und löse das Rätsel LOL Mann, heute bist Du echt langsam LOL :)

  • 25 leonope am 17. März 2007 um 00:54

    irgendwie übertrefft ihr Beiden Euch ja förmlich heute…LOL…hat wer was von Panzerbenzin gesagt? :) WO??? :) WIE VIEL ?? LOL :)

  • 26 Matthias am 17. März 2007 um 00:55

    und aufgrund des schon wieder gestiegenen alters meiner zellen, wünsche ich euch eine gute nacht….

    und leonope.. you don’t know – maybe i’ll change the world with 100 billion dollars?!

    bye bye

  • 27 leonope am 17. März 2007 um 00:55

    @matthias…bitte nicht, lass alles wie es ist und mach einfach Party 😉

  • 28 konna am 17. März 2007 um 01:00

    Ja, Geschichte ist toll, ich hatte es im Abi und nun studiere ichs sogar. Aber ich muss leider zustimmen, dass im Unterricht zu wenig gemacht wird.
    Aber was musste ich da lesen? Hannibal soll Rom erobern? Das kann man mir nicht antun, ich will gefälligst weiter Latein studieren! Wenn Rom zerstört worden wäre, gar nicht auszudenken … vielleicht kein Cicero mehr, kein Vergil und kein Ovid – Horror!
    Das mit dem Lotto spielen finde ich ne gute Idee. Und man könnte es auch gut gebrauchen um mal was auszuprobieren. Wenn es nicht den Vorstellungen entsprach, einfach nochmal zurückdrehen die Uhr und anders machen. 😀

  • 29 leonope am 17. März 2007 um 01:02

    na da wäre ja einer voll am Drehen :) Hört sich an als wär da einer der volle Latein-Fan 😉

  • 30 Caipi am 17. März 2007 um 01:05

    Hatte ebenfalls Latein, grade deshalb muss dieses Nest ausgelöscht werden!

    Ähm ja. Wir haben aber schon schön viel gespammt^^

  • 31 konna am 17. März 2007 um 01:20

    Ave!
    Lingua latina optime est.
    Litterae latinae doctus elegansque est. Delectat. Sermo patrius europae. Multos auctores legere consulo. Vae ignaris!
    Valete!

  • 32 Caipi am 17. März 2007 um 01:29

    Verdammt sind mir viele Vokabeln entfallen.

    Keine Lust zu suchen, wie lange haste dafür gebraucht? 😉

    Gn8:)

  • 33 konna am 17. März 2007 um 01:40

    3-4 Minuten, als Lateinstudent muss man viele Vokabeln draufhaben. Außerdem übersetzt man da auch Deutsch-Latein :)

    Dormi bene!

  • 34 schreihals am 17. März 2007 um 11:31

    ich würde moch ins rom der republik zurückversetzen, ca. 20 jahre alt, als junger senat wohl gerade quaestor oder aedile, und ab geht die party.

  • 35 leonope am 17. März 2007 um 12:35

    @shreihals…na wenigstens einer, der sich nicht mit Lateinunterricht befassen und dafür einfach Party machen würde :)

  • 36 schreihals am 17. März 2007 um 13:15

    party = sex, macht und intrigen :-)

    lateinunterricht ist für loser.

  • 37 leonope am 17. März 2007 um 13:49

    @schreihals…also bei der Party bin ich dabei……das mit dem Lateinunterricht seh ich anders…Bildung hat noch niemandem geschadet 😉

  • 38 Skywalker am 17. März 2007 um 13:52

    Ich würde viele meiner eigenen Fehler beheben. Wirklich.. vieles, was ich gesagt habe, zum Beispiel… oder getan habe. Unfälle oder sonstiges… der Rest interessiert mich herzlich wenig.

  • 39 leonope am 17. März 2007 um 13:55

    @skywalker…hmm..sind es denn wirklich SO viele? 😉 Reue? Zeigt von Grösse…oft reicht schon mal ein ehrliches „Tut mir leid“ und die Welt ist wieder eine andere….;)

  • 40 Schmetterling am 17. März 2007 um 15:48

    … bin zurück :)

    könnte ich die Zeit zurück drehen, hätte ich irgend etwas versucht, den „Regenwald“ zu retten. Da ist „Gold“ drinn… und keiner hat`s verstanden… leider.

    Ja, den Hiltler hätte ich sofort den Krokodilen vorgeworfen, zwar auch mit einbißchen Bedenken, ist vielleicht unverdaulich und höchst giftig, aber Hauptsache er wäre weg gewesen.

    … und ganz eigennützig, hätte ich schon meinen Namen, als „§$%&/(%)(=“ patentieren lassen, denn von irgend etwas muss man ja leben 😉

    . und dann

  • 41 Caipi am 17. März 2007 um 15:52

    Naja Skywalker, das hab ich mir auch gedacht. Die ganzen peinlichen Sachen, an die ich immer noch denke und die mich verfolgen, das alles einfach ausradieren… Aber dann gehts wieder los von wegen, dass einen sowas auch prägt und so.

  • 42 konna am 17. März 2007 um 15:53

    Lateinunterricht ist für Loser? >:-(
    Diese Aussage küre ich hiermit zur unsympathischten dieses Blogs. Mein geliebtes Latein beleidigen … *schmoll*

  • 43 Schmetterling am 17. März 2007 um 15:57

    … diese ewigen Schreibfehler! … also, wenn ich schon „und dann“ übrig gelassen habe und der Rest fehlt, melde ich mich später.

  • 44 leonope am 17. März 2007 um 16:17

    @schmetterling…na da freu ich mich aber :) Hoffe es geht Dir wieder besser…..Nun, Deine Antworten sind ganz amüsant, vor allem so schön „komprimiert“ :)

    @caipi…das mit dem Prägen ist so ne Sache..klar, ich würde auch gerne einiges geändert wissen in meinem Leben…aber ich möchte trotzdem keine Minute missen…und schon gar nicht die Erfahrungen dadurch 😉

    @konna…..na endlich hab ich die Himbeere LOL. …aber wenn Du meine Antwort von vorher gelesen hast…dann kann man das ja auch anders ausdrücken, oder 😉

    @schmtterling…eine Welt ohne Fehler wär eh nix :)

  • 45 Schmetterling am 17. März 2007 um 16:21

    Bin schon wieder da, aber diesmal an den zweiten Komentar von
    @Caipi:
    … ich gebe Dir so sehr Recht, genau so ist es, leider. Aber ich gebe noch nicht auf, … machen WIR ( Du weißt hoffentlich, was ich mit „wir“ sagen will …) es besser, können wir es ändern.

  • 46 Muschi Gonzalez am 17. März 2007 um 16:23

    Ich habe „Butterfly Effect“ gesehen – da ist nix mit was verändern!

    Und amm allerwenigsten würde ich Hitler umbringen! Diesem Mann verdanke ich mein Leben! Ohne Hitler nicht WK II, ohne WK II nicht Vertreibung, ohne Vertreibung nicht erstes Treffen von Oma und Opa, ohne erstes Treffen von Oma und Opa nicht die Geburt meiner Mutter, ohne die Geburt meiner Mutter nicht meine Wenigkeit.

    Alles hängt von allem ab. Ist wie Biologie (mein anderes Lieblingsfach neben Geschichte!)…

  • 47 leonope am 17. März 2007 um 16:33

    @Muschi……interessante Ansicht…aber ob es nur Biologie war, bezweifle ich…es was war auf jeden Fall ne heisse Nummer von den Beiden :)

    Mit einem Ergebins, welches sich zumindest für Biologie und Geschichte interessiert…hey, das ist ja schon mal ein Anfang, oder? 😉

  • 48 Muschi Gonzalez am 17. März 2007 um 16:48

    Zwischen den beiden war es auf jeden Fall mehr als Biologie – obwohl mein Onkel ein Sechsmonatskind ist, wie das damals halt so üblich war…

    Mit „Alles hängt von allem ab“ meinte ich aber eher den Verlauf der Geschichte…

  • 49 Caipi am 17. März 2007 um 16:52

    Sechsmonatskind?

    @Leonope:
    „@caipi…das mit dem Prägen ist so ne Sache..klar, ich würde auch gerne einiges geändert wissen in meinem Leben…aber ich möchte trotzdem keine Minute missen…und schon gar nicht die Erfahrungen dadurch ;)“

    Das ist der grundlegende Unterschied… Ich schon. Viele Episoden…

  • 50 McMarcDeluxe am 17. März 2007 um 17:01

    Was wäre, wenn Du das Rad der Zeit zurück drehen und damit den Lauf der Geschichte ändern könntest?

    alles wäre anders, wie immer.

    Was würdest Du “korrigieren“?

    Meine Geburt.

    Würdest Du Dich gleich selbst ins Mittelalter befördern und die Inquisitoren den Krokodilen vorwerfen oder würdest Du lieber Richelieu zum Kastraten machen und ihn nur mehr für Dich singen lassen?

    Da will ich überhaupt nicht hin. ^^

    Würdest Du Cleopatra zur Lesbe machen und Hitler nach Burundi schicken?

    Mit Cleopatra würde ich Liebe machen – und Hitler? Wer zum Teufel ist Hitler? Ach ja.. schnell töten.

    Würdest Du die Weltwirtschaftskrise verhindern oder würdest Du sogar soweit gehen und es verhindern, dass Dieter Bohlen jemals geboren würde?

    Bohlen ist es garnicht wert getötet zu werden.

    Aber was, wenn dadurch “Die göttliche Komödie“ eine ganz neue Bedeutung bekommen würde?

    Verrueckt, auf jeden Fall wuerde ich dieses Add-On nicht sehr oft nutzen.

    Ich finds bescheuert.

  • 51 leonope am 17. März 2007 um 17:06

    @Muschi….ich hab Dich schon verstanden was Du meintest :) Rede ich heuet irgendwie so undeutlich? LOL :)

    @caipi…nach dem Motto: Die unendliche Geschichte? :)

    @MMD…na bumms…wieder klar und übersichtlich wie immer :) Wie´s aussieht hätte wenigstens der Bohlen bei Dir Glück gehabt..:)

  • 52 fahnenmeier am 19. März 2007 um 10:46

    könnte man die zeit zurückdrehen, würde ich gerne den tarnmantel mitnehmen, da man ja aus logischen gründen die zeitlinie nicht beeinflussen sollte. :) ich würde mir aber liebend gern die enstehung der pyramiden anschauen oder die kreuzigung jesu. Sebstverständlich würde ich gerne die meisterschaften meines clubs erleben und evtl. mal kurz bei den bayern reinschauen um ihnen doch irgendwas zu vermasseln … mist, die versuchung war doch zu groß! :) ansonsten, let the past and look for the future!

  • 53 leonope am 19. März 2007 um 12:30

    @fahnenmeier…also das mit der Zeitline ist gut…daran hätte ich ehrlich gesagt nicht geadcht 😉 Du heilige Maria…Du würdest einfach zusehen wie sie den Typen annageln und dann hängen lassen? Wahrscheinlich würdest anschliessend die „Welle“ einleiten, oder? :) Jaja, und am Ende kommt halt immer das wahre Gesicht durch..einfach die Bayern verarschen 😉

  • 54 fahnenmeier am 19. März 2007 um 12:55

    @leonope … möchte mich nicht zu tief in die „was wäre wenn“- antorten verstricken … aber es ist doch nicht auszudenken was passiert wäre wenn ich ausgerechnet jesus vorm kreuz bewahrt hätte … oder?

    und wg bayern: na logisch! :)

  • 55 leonope am 19. März 2007 um 13:15

    @fahnenmeier…naja, da hast auch wieder irgendwie recht. Die armen Bayern …. :)

  • 56 Christian in Wien am 22. März 2008 um 19:35

    ich würde es lassen wie es ist, die menscheit hat das erlebt was sie verdient hat, und die katastrophen die passierten waren teilweise auch gut für sie.

Deine Meinung zählt!

[zurück nach oben ⇑]