Leonope - was wäre...

Felgenreiniger nur mehr gegen Ausweis

Vergiss Dein Leben

leonope am 7. März 2007 · 46 Kommentare

Was wäre, wenn Du am Morgen aufwachen würdest und Dein Gedächtnis verloren hättest?

Würdest Du es überhaupt bemerken? Würdest Du versuchen Dich zu erinnern wie Du in dieses Bett gekommen bist oder wäre es Dir egal, weil Du DAS sowieso nicht wissen willst? Würdest Du überhaupt in die Küche finden und wissen wo der Kaffee steht? Was, wenn es gar nichts gäbe, an das es wert wäre sich zu erinnern? Was würdest Du Dich fragen, wenn Du gar nicht weisst was Du Dich fragen könntest? Und wer zum Teufel ist Nutella?

Lesezeichen Tags: Was wäre...


bis jetzt 46 Antworten ↓

  • 1 Schmetterling am 7. März 2007 um 00:20

    … ist garnicht so schlecht. Wie neugeboren. Ein komplett leeres Gehirn, welches man wieder füllen kann. Nur das mit der Nutella… das ist dann schon bitter.

  • 2 leonope am 7. März 2007 um 00:28

    @schmetterling….na komplett leer stell ich mir schon arg vor, vor allem das Nutellaglas…so braun und trotzdem nix drin…Desaster!!! LOL :)

  • 3 Gucky am 7. März 2007 um 00:29

    Gedächtnis zu verlieren fände ich schlimm… :-(
    Aber so einfach ist das nicht zu beantworten.
    Das Bett würde mich weniger interessieren, vielmehr WARUM ich mich an nichts erinnern kann.
    Denn ich bin ja nicht verblödet, sondern kann mich nur an nichts mehr erinnern. Aus diesem Gründe wäre ich durchaus in der Lage, mich auch in einer für mich fremden Umgebung umzusehen, wie ich an Kaffee komme… :-)
    Wenn in dem Bett eine hübsche, geile Frau liegen würde, werden die weiteren Überlegungen erstmal „hintenangestellt“… :-)
    Vielleicht könnte SIE mir ja auch helfen, erste Erinnerungsfetzen wieder zu aktivieren ?

  • 4 leonope am 7. März 2007 um 00:31

    @Gucky…warum hab ich das mit der geilen Frau wieder mal erwartet? Du scheinst echt einen grösseren „Stau“ zu haben, oder täusche ich mich da? :) :) Aber wenigstens traust Du Dir zu, ausserhalb des Biberbaus auch Kaffee zu finden LOL :)

  • 5 Gucky am 7. März 2007 um 00:56

    Wie konntest du DAS nur erraten ? :-)

  • 6 leonope am 7. März 2007 um 01:05

    @Gucky…DAS ist ja wohl wirklich nicht schwer zu erraten 😉 Ich „rieche“ sowas 😉

  • 7 Matthias am 7. März 2007 um 06:01

    mal eine kurze, unphilosophische Antwort…

    es kommt immer drauf wer man war.. für die einen ist es ein segen, für die andern ein fluch

    lg

  • 8 Caipi am 7. März 2007 um 07:08

    Gedächtnis verlieren? Alles aus 13 Jahren Schule vergessen und 20 Jahren Leben vergessen? Alle Fähigkeiten, Erfahrungen, Emotionen, Menschen? Ohne mich. Ich bin was ich bin, und selbst wenn es manchmal verlockend erscheint, komplett neu anzufangen, so ist die Wirklichkeit doch nicht halb so verträumt wie in den Phantasien…
    Ich will gar nix von meinem Gedächtnis verlieren, nichtmal schlechte Erinnerungen…. Prägen die mich als Menschen doch genauso wie gute Erinnerungen.

  • 9 Caipi am 7. März 2007 um 07:13

    Hm ich hätt mir die Comments vorher durchlesen sollen. Matthias, es ist für niemanden ein Segen, ein komplett neues Leben anzufangen im derzeitigen Körper und mit dem derzeitigen Umfeld. Eher ein Fluch… Die Umwelt würde dir sagen wollen, wer du bist, was du warst, würde Erwartungen an dich stellen die du vielleicht gar nicht mehr erfüllen kannst/ willst. Du selbst… Was denn, wenn du vorher depressiv warst, autoaggressiv und nun nach deinem Gedächtnisschwund Narben entdeckst, die nur von dir kommen können? Das würde doch schon zur ersten Krise führen. Und da wir doch alle mehr oder weniger erwachsene, ausgewachsene Menschen sind, wäre es uns doch bestimmt nicht mehr leicht, alles sowas wie Lesen und Schreiben nochmal zu lernen, oder? Ich stells mir schlimm vor^^
    Ach ja, zum Umfeld nochmal: Du wüsstest nicht, wer wer ist. Keine Freunde, keine Feinde, auf wen sollst du dich verlassen?

    Da tendiere ich doch eher zu Fluch.

  • 10 Matthias am 7. März 2007 um 07:34

    ² caipi…

    ich meine mit denen für die es ein segen ist, nicht unsereins.. sondern eher menschen, denen furchtbare Dinge zugestoßen sind.. ob nun Mißhandlungen, Kindersoldaten oder allg. kriegsopfer.. ich denke bei denen wäre es sicherlich ein Segen, wenn sie all den Schmerz, das leid und die vielen Alpträume jede Nacht einfach hinter sich lassen können….

    weil solche Erfahrungen gönne ich niemanden

    lg

  • 11 Caipi am 7. März 2007 um 10:23

    Schon klar, aber die vergessen dann auch wer sie sind und was sie sind, ihre glückliche Vergangenheit vielleicht, an die sie sich klammern konnten…

  • 12 leonope am 7. März 2007 um 10:31

    @Matthias…also ich denke „Segen“ kann es für keinen sein, egal wer oder was man war, ist oder noch sein wird…aber wie auch immer…auch eine Ansicht 😉

    @caipi…sehr interessante und aufschlussreiche Einstellung..IN BEIDEN KOMMENTAREN – bin ja echt beeindruckt von diesen Ausführungen :) .gefällt mir echt gut weil sie ja doch von gutem Character und vor allem Courage zeigt…

    …auf jeden Fall eine sehr interessante Diskussion zwischen Euch beiden :)

  • 13 kbrause am 7. März 2007 um 11:12

    so geht es mir ja jeden morgen, genauso!
    ganz schön anstrengend immer erst mal die toilette zu suchen und frische socken, hehe.

  • 14 leonope am 7. März 2007 um 11:29

    @kbrause…sieht aus, als wärst Du auch einer von denen, die besser die Türstöcke wattieren…nur so zur Vorsicht…wegen der Verletzungsgefahr :)

  • 15 andy y am 7. März 2007 um 11:44

    sofern ich ALLES (z.B. wie man läuft, wie man isst) vergessen hätte, vegetiert man ja nur noch von sich hin! ich bin zu alt um wieder von vorne anzufangen! obwohl sich natürlich die große chance bieten würde etwas neues anzufangen. wenn ich die wahl hätte, würde ich wenigstens gerne motorradfahren und tauchen weiterhin können. :)

  • 16 Matthias am 7. März 2007 um 11:49

    ² caipi & leo

    hmm ich verstehe ja schon wie ihr es meint, aber stellt euch doch mal die ganzen leute vor die in Ihrer Kindheit sexuell mißbraucht wurden.. die heute noch Jahrzente danach, ihr restliches Leben nacht für nacht daran denken werden.. die ängste und qualen jeden moment spüren und spüren werden…

    Meint Ihr nicht die würden alles dafür tun diese schrecklichen Momente zu löschen?

    Natürlich soll man seine Wurzeln nicht vergessen, aber ich denke manche Menschen hätten es besser, wenn Sie bei 0 anfangen könnten

    einigen wir uns darauf, dass man zumindest abschnitte seines gedächtniss löschen bzw. vergessen kann

    lg

  • 17 Alzheimer-Blog am 7. März 2007 um 12:07

    Ich verstehe nicht, wie erwachsene Leute mit der Realität von Demenz kokettieren. Wer sein Gedächtnis verloren hat, dem fehlen die kognitiven Voraussetzungen zum „neu anfangen“. Er wüßte gar nicht was das ist und könnte sich folglich auch nicht darüber freuen.

    Es ist eine Illusion zu glauben, daß dann die traumatischen Erfahrungen weg sind. Emotionale Gehalte werden kommen nämlich durchaus auch bei Gedächtnisverlust hoch.

  • 18 leonope am 7. März 2007 um 12:40

    @andy….man ist nie zu alt denk ich mal…und das mit dem Tauchen kann ich nachvollziehen 😉

    @Matthias…nun, Deine Ausführungen und Ansichten in Ehren, kanndas auch alles verstehen…sollte ich da vielleicht sogar ZUVIEL verstehen? ….aber das mit dem Einigen auf Ausschnitte geht leider nicht, denn dann wäre ja meine Frage obsolet oder zumindest falsch, nicht wahr? 😉

    @alzheimer-blog….a) es kokettiert hier niemand mit etwas, es ist nur eine Frage :) b) Auf jeden Fall sind Deine Ausführungen völlig nachvollziehbar für mich und ich denke in dem Sinne auch für alle anderen….ist auf jeden Fall eine interessante Perspektive, die sich da auftut…und herzlich willkommen bei leonope 😉

  • 19 mcmarcdeluxe am 7. März 2007 um 13:18

    Was wäre, wenn Du am Morgen aufwachen würdest und Dein Gedächtnis verloren hättest?

    Irgendwie waer’s bloed. Ich wuerd nach Dingen suchen & Cannabis finden – dann wuerd ich’s rauchen – irgendwie, wenn ich herrausgefunden hab wie’s geht.. & vermutlich wuerde ich mich dann wieder erinnern oder was ganz anderes‘ – Cannabis hat Fähigkeiten jenseits meiner Vorstellungskraft :’D

    Würdest Du es überhaupt bemerken?
    Wahrscheinlich schon LOL :‘>

    Würdest Du versuchen Dich zu erinnern wie Du in dieses Bett gekommen bist oder wäre es Dir egal, weil Du DAS sowieso nicht wissen willst?

    ICH WILLS NICHT WISSEN 😀

    Würdest Du überhaupt in die Küche finden und wissen wo der Kaffee steht?

    Senseo Maschine im Zimmer wo ich schlafe. 😀

    Was, wenn es gar nichts gäbe, an das es wert wäre sich zu erinnern?

    Gibt es nicht, das ist ja das lustige. 😀

    Was würdest Du Dich fragen, wenn Du gar nicht weisst was Du Dich fragen könntest?

    Wie bitte? LOL 😀

    Und wer zum Teufel ist Nutella?

    LOL LOL LOL 😀

    leonope die Beste

  • 20 leonope am 7. März 2007 um 13:40

    @MacMarcDeluxe….na wie es aussieht, hast Du es ja total lustig hier und unterhältst Dich blendend:) So soll es sein LOL…denk mal Du würdest mitten in einer Riesen-Gras-Plantage munter werden…LOL

    Herzlichen dank fürs Kompliment, *geniesseundlächleirgendwiebefriedigt* 😉

    PS: schnuckes Bildchen, da komm ich ja gleich auf Gedanken? 😉

  • 21 Skywalker am 7. März 2007 um 17:00

    Oh mein Gott, hoffentlich passiert das nie, das wäre schrecklich,.. ich wüsste nicht, wer ich bin, ich müsste alles neu entdecken, die Beziehungen zu so vielen Menschen wiederherstellen und neuarrangieren.. und obwohl das viel Fläche für Neuanfänge gibt und ich mich wahrscheinlich auch selbst neu definieren könnte, bin ich lieber bei dem, was ich jetzt habe als bei irgendetwas, was ich nicht kenne. Nicht kennen kann. Oh mein Gott..

  • 22 leonope am 7. März 2007 um 18:53

    @skywalker….hmmm….hört sich für mich irgendwie so an als würdest Du einerseits gerne eine neue Richtung einschlagen (zeitweilig), andererseits aber etwas Angst davor hast, auf Unbekanntes zu treffen, von dem Du nicht weisst wie es sich verhält 😉 Und wohin es führen kann…

  • 23 Schmetterling am 7. März 2007 um 21:13

    „… benahe hätte es ja geklappt und ich hätte, um ein Haar, mein Gehirn für immer verloren, wenn da nicht irgend etwas gewesen wäre, … was mir furchtbar fehlte … ja, ja, da war doch was?! … ah, jetzt ist wieder da: LEONOPE , mein Gedächtnis ist gekehrt!“ 😉

  • 24 Schmetterling am 7. März 2007 um 21:15

    … meinte natürlich „zurückgekehrt“ :)

  • 25 leonope am 7. März 2007 um 21:23

    @schmetterling….na WAS für ein Kompliment, tausend Dank mein Flatterfalter :)

    das siehst wieder was leonope so alles kann, ha? 😉 leonope macht süchtig, fast so wie Nutella :)

  • 26 Schmetterling am 7. März 2007 um 21:37

    … gern gescheh`n :)

    Alle guten Dinge sind DREI:
    Leonope, Nutella und guten S.. 😉

  • 27 leonope am 7. März 2007 um 21:38

    huch….das S-Wort dürfen wir hier nicht mehr verwenden sonst wird der Blog zu sexlastig…sch…jetzt habs ichs trotzdem gesagt LOL ICH LIEBE GUTEN SEX!!!!!!!!!!!! :)

  • 28 Caipi am 7. März 2007 um 21:48

    Stichwort?

  • 29 leonope am 7. März 2007 um 21:50

    LOL…..sag bimmelt bei Dir eine Glocke wenn hier das Wort SIEBEN fallt ? :) ich knie schon wieder LOL

  • 30 Schmetterling am 7. März 2007 um 22:33

    Es ist ja echt angenehm erfrischend, dass Du Das, was wir uns, fast „rotwerdend“ verkneifen zu schreiben, so schön klar formolierst 😉
    … ich muss ja zugeben, ich hab noch nicht viel von den Antwoten Deiner Fans gelesen, mein Gehirn war doch kurzzeitig ausgeschaltet. Ich werde das jetzt mal nachholen :)

  • 31 leonope am 7. März 2007 um 22:36

    @schmetterling….naja, die 3 Buchstaben bring ich grad noch hintereinander zusammen LOL….ach, hattest „Gedächtnisverlust“ ? LOL…..bin schon neugireig auf Deine Ausführungen, aber keine Sauereien, die kommen morgen LOL :)

  • 32 Schmetterling am 7. März 2007 um 22:55

    …ach echt, … ist ja nicht mehr lange hin bis morgen… und da gibts Sauereien? Da muss ich ja glatt noch wach bleiben 😉

  • 33 leonope am 7. März 2007 um 23:16

    jaja, kaum gibts hot stuff kommen sie alle aus ihren Löchern LOL….und nicht einschlafen…um Mitternacht gibts die nächste Sauerei :)

  • 34 mcmarcdeluxe am 8. März 2007 um 07:55

    bin immer bereit für deine Sauerreien 😮

  • 35 Caipi am 8. März 2007 um 10:01

    Nein, die klingelt nicht. Aber mit irgendwas muss ich mich ja beschäftigen:P

  • 36 leonope am 8. März 2007 um 10:23

    @MMD…hab ich mir fast schon gedacht 😉

    @caipi….hast auch wieder recht..wenn schon, dann mit schönen Dingen, oder? 😉

  • 37 Caipi am 8. März 2007 um 10:29

    Klar:) Das Leben is schwer genug, da kann ich mich ja wenigstens hier austoben:P

  • 38 leonope am 8. März 2007 um 10:37

    @caipi…na dann werd ich mal schauen, was ich heute wieder für Dich finde ;)..später dann 😉

  • 39 Caipi am 8. März 2007 um 11:04

    Ohhh, ich kann warten. Wenn dann nachher der Knaller kommt:P

  • 40 leonope am 8. März 2007 um 11:08

    @caipi…womit wir schon wieder beim Thema wären…lass es krachen Kumpel…LOL….wir KOMMEN HIER einfach nicht weg von den Sauerein :)

  • 41 Caipi am 8. März 2007 um 11:35

    Wir liefern uns immer wieder zu gute Vorlagen^^ Aber ich kann ja mal versuchen, seriös zu sein.

  • 42 leonope am 8. März 2007 um 11:39

    @caipi…naja, auch die VORLAGE kann versaut sein :) LOL :)…aber Du hast recht…Du kannst es ja zumindest mal VERSUCHEN….:) *lachmirdenarschab* Neugier entflammt in meiner Küche :)

  • 43 leonope am 8. März 2007 um 12:35

    meinst Du jetzt mich oder caipi ? 😉

  • 44 mcmarcdeluxe am 8. März 2007 um 12:37

    natürlich meine ich alle, dich & Caipi –

    Aber sollten wir uns nicht lieber über Fallschirme unterhalten die zufällig nicht aufgehen – 2 mal! (mit Ersatzfallschirm)

    ich bezeichne das schon als Pech Overkill.

    :‘>

  • 45 leonope am 8. März 2007 um 12:38

    hey, MMD…das ist aber nicht ganz fair wenn Du ALLES mir in die Schuhe schiebst LOL…schluchz, 😉 ich plädiere hier eindeutig für UNSCHULDIG :)

  • 46 leonope am 8. März 2007 um 15:31

    also Leute…MMD hat gesprochen…was ist mit Euren Fallschirmen nur los 😉

Deine Meinung zählt!

[zurück nach oben ⇑]